Es ist besser eine Kerze anzuzünden, als über die Dunkelheit zu klagen. In diesem Zitat von Konfuzius steckt viel Weisheit – und es unterstreicht die hohe Symbolkraft der Kerzen. Eine Kerze ist nicht nur ein dekorativer Gebrauchsgegenstand, sondern Kerzen siegen über die Finsternis, erhellen den Raum, sorgen für Wärme und Behaglichkeit. Gerade in der dunklen Jahreszeit schaffen Kerzen eine festliche Atmosphäre. Man sagt nicht umsonst: Jede Kerze umhüllt ein schöner Zauber.

Kerzen für jeden Anlass

Weihnachtszeit ist Kerzenzeit. Diese Aussage stimmt nicht mehr ganz, denn Kerzen faszinieren das ganze Jahr. Es gibt wohl kaum ein Zuhause, in dem sich keine Kerze findet.  Wie sehr die Menschen schöne Kerzen schätzen, zeigt schon allein die Bandbreite des Sortiments. Kerzen gibt es als: Weihnachtskerzen, Kaminkerzen, Duftkerzen, Stumpen, Teelichter, Votivkerzen, Jubiläumskerzen, Mehrdochtkerzen, Adventskerzen, Schwimmkerzen……

Kirchenkerzen für festliche Momente

Kerzen betonen die Feierlichkeit eines Augenblicks. Daher sind Kerzen auch immer mit den Festen der Kirche und des Glaubens verbunden. Nicht umsonst steht Licht symbolisch für Erlösung. Die wichtigsten Kerzen für die kirchlichen Feste sind: Osterkerzen, Kommunionkerzen, Weihnachtskerzen, Hochzeitskerzen, Taufkerzen, Marienkerzen und Altarkerzen.